Farmen des Lebens

Für Sie unsere Rettungsflöße
Sie Menschen, die dies zum ersten Mal lesen, müssen wirklich zuhören, sonst fallen auch Sie ins Loch.
Wir stellen ein
Wir rekrutieren Aktivatoren. Dies sind die Menschen, Frauen oder Männer, die für die Schaffung der Gemeinschaft und der Farm verantwortlich sind.
L'autonomie
L'autonomie pour la future civilisation consiste en deux choses : Se passer de tout ce que la civilisation actuelle produit Produire ce dont les
L'autonomie
L'autonomie pour la future civilisation consiste en deux choses : Se passer de tout ce que la civilisation actuelle produit Produire ce dont les
Belastbarkeit
Ausfallsicherheit ist die Qualität, die die Fähigkeit eines Systems definiert, Angriffen standzuhalten. Für die Höfe des Lebens muss die Resilienz
Politik
Unsere Beziehung zur gegenwärtigen Zivilisation. Hoforganisation nach dem Zusammenbruch
La comunidad
Bauen Sie eine Gemeinschaft in einer neuen Zivilisation auf ... Geben Sie alles auf, was unser Leben ruiniert hat, und produzieren Sie alles, was
Die Gründe
Die Suche nach Land ist eine Aktion, die eine geeinte und freiwillige Gemeinschaft erfordert. Dies ist die erste große Schwierigkeit, die

Der Bau von Bauernhöfen, um Kindern eine Zukunft zu geben.

 

 

 

VA: Hallo Didier, wir werden unsere kleine Erklärungsarbeit fortsetzen.

 

DI: Hallo Vanessa. Worüber sollen wir reden?

 

VA: Das letzte Mal wollten wir über Farmen sprechen. Ich hoffe, es wird freudiger sein, als unsere Zukunft zu beschreiben.

 

DI: Ja, das Leben, um eine Farm zu bauen, ist sehr angenehm, und das Leben auf einer Farm wird Ihnen viel Freude bereiten, auf jeden Fall viel mehr, als gewöhnliche Sterbliche heute wissen.

Dies wird absolut wesentliche Dinge geben, die die meisten von uns vergessen haben: Freundschaft, Zärtlichkeit, Altruismus, Fürsorge für andere, Respekt, gesundes Essen, Gesundheit und vieles mehr. Dinge.

 

VA: Sag es mir einfach, denn alles hängt nicht von dir ab, sondern von der Farm.

 

DI: Sie haben teilweise recht, aber nur teilweise. Heute ist es die Gesellschaft, die uns selbst in unseren intimsten Verhaltensweisen aufbaut. Glauben Sie nicht, dass sich Menschen ändern werden, wenn sich die Gesellschaft verändert?

 

VA: Bevor sich die Gesellschaft verändert, wird es Wasser unter den Brücken geben.

 

DI: Vielleicht hast du recht, ich bin mir nicht so sicher, und ich werde nicht wieder mit dir über die Zukunft unserer Zivilisation sprechen, aber die Ereignisse, die wir durchlaufen, machen mir Angst vor diesem blutigen Zusammenbruch Wir fallen drauf, wenn wir nicht bereit sind.

Nur eine Bemerkung, um über Freude, Vergnügen, Zärtlichkeit, Aufmerksamkeit usw. zu sprechen. Hast du mit gelben Westen gesprochen? Tun Sie es, und Sie werden sehen, dass viele Menschen in den Kreisverkehren eine Art Paradies gefunden haben.

 

VA: Okay, lass uns zurück zu den Farmen gehen. Wie werden diese Farmen hergestellt?

 

DI: Grundsätzlich müssen wir eine kleine Gruppe von Menschen zusammenbringen, die etwas Ernstes für ihre Kinder und Enkelkinder tun wollen. Ich denke, es ist ein bisschen wie bei den gelben Jacken, am Anfang gibt es eine, gut allein, und dann findet er eine zweite, genauso allein, und bald sind sie zehn, und dort fängt er an, sich so gut zu fühlen -überwältigt sein, wenn Sie in der Mitte einer Gruppe von Freunden sind. Und unsere Zivilisation erledigt den Rest.

 

VA: Ich verstehe nicht, was Zivilisation tut, aber gut, und halt die Klappe?

 

DI: Wenn du dort nicht glücklich bist, wirst du versuchen dorthin zu gehen, wo du glücklicher bist, oder? Die gegenwärtige Zivilisation ist eine Hexe, die dich sanft quält, dich aber die ganze Zeit quält.

Für die Bauernhöfe haben wir einen großen Schritt getan: Wir haben den Beginn einer Gemeinschaft.

Die Menschen in dieser Gemeinschaft sind alle verschieden, einige sind in der Gruppe, weil sie dort Freundschaft finden, und andere, die verstehen wollen, warum sie dort sind und warum wir das alles tun müssen.

Also werden wir versuchen, so gut wie möglich zu erklären, was die Verwirklichung von Bauernhöfen ausmacht, warum wir sie tun müssen, welche Kraft sie uns für unser Schicksal geben und Angst das Schicksal der Menschheit sein wird .

 

VA: Wow, wie du gehst, das Schicksal der Menschheit, kein Scherz.

 

DI: Weißt du, ein kleiner Funke kann einen riesigen Wald zerstören. Ich habe recht

 

VA: Ja, es ist einfacher zu zerstören als zu bauen. Aber die Bauernhöfe?

 

DI: Ich glaube ich höre Dominique. Wir kommen hierher.

Dort beginnt die schwierigste Phase der Gruppe. Wir müssen ein Stück Land finden.

Was enttäuschte Hoffnungen, kurzlebige Freuden. Hier ist die Gruppe starker, stabiler Menschen, die sich tief menschlich engagieren. Sie existieren notwendigerweise, aber oft wissen sie es nicht. Es liegt an der Gruppe, sie zu enthüllen. Für mich sind die Herren von morgen. Die helfen, die unterstützen, die pushen, die halten, die dich nicht versklaven, die dich als glücklichen und aufrichtigen Menschen existieren lassen.

Es wird eine schwierige Zeit, denn alle, die nicht bei dir sind, sind gegen dich. All die kleinen Entscheidungsträger, die sich mit großen Schwierigkeiten mit einem kleinen Stück Macht auseinandergesetzt haben, werden Sie durch ihre Handlungen, durch ihre Verachtung, durch ihre Arroganz fühlen lassen. Halten Sie an. Es gibt nur eine Lösung.

Es geht um die Kindergartenkinder, die ich Hand in Hand im Park herumlaufen sehe, begleitet von ihrer Geliebten und so viel Freundlichkeit und Liebe.

Denn ja, wir können, wenn genug von uns, ihr Schicksal ändern, ohne auf eine sehr hypothetische Entscheidung unserer Strings-Führer oder das Kommen eines Weltdiktators zu warten.

VA: Nun, ich habe nicht alles verstanden, aber ich werde darauf zurückkommen. Jetzt bleiben wir auf den Farmen, sonst rufe ich Dominique an.

 

DI: Na dann haben wir Land. Es ist ein prekärer Vertrag über fünf Jahre. Aber wir werden immer noch gehen, weil sich in fünf Jahren so viel ändern kann und in unsere Richtung.

Am Boden muss man also anfangen zu denken. Und zu lieben. Die erste Aufgabe ist es also, ein spanisches Gasthaus zu organisieren, wie die gelben Westen in ihren Kreisverkehren.

Es ist wahr, wir werden während dieses Essens nicht zu viel nachdenken, aber wenn er glücklich ist, haben wir wirklich gewonnen.

Das Arbeitsprogramm muss noch bearbeitet werden. Ganz zu schweigen von den Feierlichkeiten.

Das Feld ist ein durch intensive Landwirtschaft völlig verdorbenes Feld, das jahrhundertelang gepflügt wurde und vollständig mit Düngemitteln, Pestiziden, Fungiziden, Herbiziden und anderen Dingen in ide unter Drogen gesetzt wurde. Es ist lustig, ich frage mich, ob es einen Menschen gibt, der der gleichen Sache unterworfen ist wie die Erde. Es muss nicht schön sein zu sehen.

 

VA: Aber es gibt mindestens einen Brunnen.

 

DI: Warum denkst du, wäre es schön, wenn es einen Brunnen gäbe? Wenn Sie solche Ideen haben, müssen Sie sie mit dem Taschentuch in die Tasche stecken und vergessen.

Wenn es einen Brunnen gäbe, wäre das Wasser vollständig verschmutzt. Und nein, es steht kein Wasser zur Verfügung.

Es gibt auch keine Toilette. Also schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe. Wir werden zwei Trockentoiletten mit Wannen bauen und das Dach nutzen, um das Wasser zurückzugewinnen. Und ich spreche nicht von Gesetzen, die das Bauen verbieten ...

 

VA: Aber warum willst du Eimer und nicht direkt im Boden? Es ist einfacher und ökologischer.

 

DI: Einfacher sicher, ökologisch, ich bin nicht sicher. Du isst, also nimmst du das Essen auf einem Feld. Zumindest ein Teil. Wie schaffen Sie es zu Boden? In dem Loch, das du gegraben hast.

Nein, denn dein Essen kommt nicht aus einem Loch. Und das ist vielleicht das Erste, was man über Permakultur versteht. Wenn Sie nicht zur Erde zurückkehren, was von dem stammt, was Sie genommen haben, wird der Zyklus unterbrochen. Und um essen zu können, müssen Sie Ihre Exkremente durch Düngemittel ersetzen, die Sie zum richtigen Zeitpunkt kaufen und die eine große Umweltverschmutzung verursachen.

 

VA: Dünn plötzlich habe ich weniger Lust, auf die Farm zu gehen. Ich mache Witze.

 

DI: Ja, ich weiß, die Leute lieben Chemikalien. Es ist so viel sauberer. Aber auch viel tödlicher für den Menschen. Sie müssen sich also entscheiden. Sie lieben ihre weiße Toilette mit Wasserfällen, die alles verjagen, was sie nicht sehen wollen. Das Problem ist, dass es viel Energie kostet, um es zu reinigen. Es braucht auch viel Wasser. Und Wasser ist knapp.

Aber Sie werden sehen, dass Sie in ein paar Tagen nicht einmal mehr darüber nachdenken werden.

Wir haben also Toiletten und Wasser, wenn es natürlich regnet. Nun müssen Sie über den Lageplan auf der Farm nachdenken. Der Verein wird Ihnen helfen, aber es braucht ein wenig Nachdenken und Pragmatismus. Ein paar Tage der Diskussion in der Perspektive,

Tatsächlich befinden wir uns in der Zeit, in der wir uns organisieren müssen.

Leute in der Gruppe, die immer noch in der heutigen Zivilisation arbeiten, werden nur samstags und immer noch nicht immer dort sein können.

Rentner, die im Prinzip jeden Tag der Woche arbeiten können, werden den Eindruck haben, die ganze Arbeit alleine zu erledigen, und das ist nicht absolut falsch.

Organisation ist eine schwierige Sache, aber absolut notwendig. Der Verein gibt Ihnen einen Entscheidungsbaum, mit dem Sie jeden "Bauern" dort positionieren können, wo er Spaß haben wird.

Weil es nicht nur Feldarbeit ist. Es gibt auch viel Arbeit vor einem Computer oder einem Telefon. Zum Beispiel müssen Sie Samen für Ihre zukünftige Bepflanzung finden. Keine Samen vom Händler. Samen, die keine genetischen Veränderungen erfahren haben, die ihre Fortpflanzung verhindern. Und es braucht viel Saatgut. Alle Großväter müssen angefragt werden. Und dann wird es notwendig sein, sie in Ordnung und unter strengen Bedingungen zu bewahren.

Es wird auch notwendig sein, eine Krankenschwester, einen Zahnarzt, einen Lehrer zu finden, wie man Toilettenpapier ersetzt, wie man Toilettenprodukte herstellt, die das Wasser und Zehntausende anderer Dinge nicht verschmutzen.

VA: Also bin ich ein Bauer! Das ist lustig. Dort beginnen wir, das Thema auf den Punkt zu bringen.

 

DI: Also werden wir weitermachen. Wir müssen uns um den Zaun des Bodens kümmern. Wir werden keinen Draht verwenden. Es rostet und es ist sehr teuer. Das machen wir mit Pflanzen. Dies ist der Beginn des Essens, das kommt.

Außerhalb des Feldes werden wir also Brombeeren pflanzen. Wenn möglich, wählen Sie Zweige aus Brombeeren, die Brombeeren geben. Zweige zu finden ist relativ einfach und wir haben ganze Wälder auf unserem ersten Feld gerissen.

Sie sind sehr dicht, versetzt, über eine Breite von 50 cm gepflanzt. Dann können Sie im Inneren Feigenbäume pflanzen. Auch dort ist es notwendig, Stecklinge zu nehmen, die reichlich Früchte tragen.

Dies sind Pflanzen, die ganz alleine nehmen. Und Feigenbäume bieten von Juli bis November eine gute und reichliche Nahrung.

Dann gehen wir zur Buttes-Lasagne, aber es ist ein großes Thema, auf das ich mich lieber in der nächsten Folge beziehe.

 

OK für heute Ich denke, wir werden dort aufhören. Aber ich habe eine Frage: Wie funktioniert das Geld für den Bauernhof, weil wir bereits Planken für Toiletten, Schrauben, Räder gekauft haben, weil wir Eimer, das Dach, eine Wasserversorgung und Rohren.

 

DI: Der Verein arbeitet mit Beiträgen. Jedes Mitglied zahlt einen Jahresbeitrag von 50 € für eine Familie (Steuerheim) oder 30 € für eine einzelne Person. Der Hof behält 48 € oder 28 € für die eingegangenen Beiträge. Warum diese Abnahme? Weil der Verein einen Euro einbehält, um alle administrativen, rechtlichen, versicherungstechnischen und viele andere Dinge zu verwalten. Ein weiterer Euro ist den Moderatoren vorbehalten. Moderatoren sind Menschen, die Fähigkeiten und Ratschläge, Methoden und Techniken für landwirtschaftliche Betriebe haben. Zum Beispiel kann es ein Sucher sein, Wasser zu finden, eine Person, die mit der natürlichen Aufbereitung von Wasser vertraut ist, eine Person, die die Realisierung eines Hochleistungsofens kennt, und Tausende anderer Dinge . Alle diese Personen arbeiten normalerweise freiwillig. Außer dass es nicht immer möglich ist.

Der Mitgliedsbeitrag ist für viele sicher erträglich. Diejenigen, die wirklich finanzielle Sorgen haben, können mit einem Mitglied des Verbandsbüros sprechen. Es sollte auch beachtet werden, dass jedes Mitglied in der Lage sein wird, einen Teil seines Lebensmittels von der Farm zu beziehen, und dass dies ab dem zweiten Jahr ungefähr die Höhe des Beitrags fast jeden Monat darstellt. Und hier ist es Essen der Wahl. Ich hoffe, dass Glyphosatmangel und anderer Mist Ihnen nicht zu viel Ärger bereiten.

Wenn ich sage, dass es nur Glück gibt, in dieser Assoziation zu sein!

 

VA: Also gut, wir fahren mit der nächsten Episode fort. Aber der Bauer, der ich bin, denkt immer noch, dass Sie gut auf gelbe Westen kopiert haben.

Und um sich zu registrieren, gehen Sie auf die Website "www.lesfermesdelavie.fr" unter der Überschrift: Registrierung.

Weil der Chef sagte, du musst dein Gesäß bewegen.